Trauermusik sorgt für einen würdigen Rahmen an der Beerdigung und bietet Trauernden die Möglichkeit zur Besinnung. Vielen Trauernden hilft die Musik beim Abschiednehmen.

Musik besitzt die Gabe Gefühle wie Liebe, Trauer, Schmerz und Dankbarkeit zu vermitteln. Bei einer Trauerfeier gibt es keine richtige und falsche Musikwahl. Erlaubt ist, was gefällt.

 

Hier finden Sie zur Inspiration eine Auswahl an Musikstücken:

 

Klassische Titel

  • Air von Johann Sebastian Bach
  • Adagio for strings von Samuel Barber
  • Ave Maria von Franz Schubert
  • Largo von Georg Friedrich Händel
  • Morgenstimmung von Edvard Grieg
  • Mondscheinsonate von Beethoven
  • River Flows in you von Yiruma (Massimo Viazzo)

Internationale Titel

  • Amazing Grace von
  • Amoi seg´ma uns wieder von Andreas Gabalier
  • As tears go by von The Rolling Stones
  • Candle in the wind von Elton John
  • Can´t stop loving you von Phil Collins
  • Dust in the wind von Kansas
  • Hallelujah von Leonard Cohen
  • Hymn von Barcley James Harvest
  • I will always love you von Whitney Houston
  • Knockin` on heaven`s door von Bob Dylan
  • My Way von Trank Sinatra
  • Sailing von Rod Stewart
  • Somewhere over the rainbow von Israel Kamakawiwo`ole
  • Tears in Heaven von Eric Clapton
  • The Rose von Bette Midler
  • The sound of silence von Paul Simon
  • Time to say goodbye von Sarah Brighthman & Andrea Bocelli
  • We´ll meet again von Johnny Cash
  • Who wants to live forever von Queen

 

Deutsche Titel

  • Abschied nehmen von Xavier Naidoo 
  • Das Leben ist schön von Sarah Connor
  • Der Weg von Herbert Grönemeyer
  • Die Rose von Angelika Milster
  • Geboren um zu Leben von Unheilig
  • Mögen Engel dich begleiten von Jürgen Grote
  • Niemals geht man so ganz von Trude Herr
  • Nur zu Besuch von Die Toten Hosen
  • Und wenn ich geh von Andrea Berg

 

Die Musikauswahl sollte auch immer dem Geschmack des Verstorbenen entsprechen und ihm zu Lebzeiten gefallen haben.